DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 

Trafoboard® HD-PH vom staatlichen Energieversorger PGCIL in Indien zugelassen

Neue Möglichkeiten für Transformatoren bis zu 765 kV

Die Power Grid Corporation of India Limited (PGCIL), der größte Energieversorger in Indien, hat den Isolationswerkstoff Trafoboard® HD-PH von Röchling Industrial für den Einsatz in Leistungstransformatoren zugelassen. Trafoboard® HD-PH ist ein laminiertes Pressboard, das Röchling Industrial speziell für die Konstruktion ölgefüllter Hochleistungstransformatoren entwickelt hat.

Die PGCIL ist eine öffentliche Regierungseinrichtung in Gurugram, Indien, die mit ihrem Übertragungsnetz mehr als die Hälfte des in Indien erzeugten Stroms transportiert. In dieser Funktion steuert die PGCIL Erweiterungen und Modernisierungen. Für die Zulassung neuer Werkstoffe und Produkte für den Einsatz in der Energieerzeugung und Verteilung stellt die PGCIL hohe Anforderungen. Überprüft werden die mechanischen und elektrischen Eigenschaften der Produkte, der Produktionsprozess, die Nachhaltigkeit der Lieferkette und der Service in Indien vor Ort. 

 

Ring aus Trafoboard® HD-PH: Der staatliche Energieversorger PGCIL in Indien hat das laminierte Pressboard von Röchling Industrial zugelassen – Transformatorenhersteller in Indien haben damit neue Möglichkeiten für die Entwicklung sicherer und zuverlässiger Transformatoren mit einer Leistung von bis zu 765 kV

Digitales Audit

In einem digitalen Audit hat die PGCIL den Röchling-Standort in Haren, Deutschland, auditiert und den Produktionsprozess und die Abläufe für die Verarbeitung von Trafoboard® HD-PH geprüft. Mit der erfolgreichen Zulassung dürfen Transformatorenhersteller in Indien Isolationsbauteile aus Trafoboard® HD-PH für höchste elektrische Feldstärken in ihren Leistungstransformatoren einsetzen.

Der Röchling-Standort in Vadodara, Indien, wurde in einem Folgeaudit ebenfalls erfolgreich für die Verarbeitung von Fertigteilen aus Trafoboard® zertifiziert. Damit darf Röchling Engineering Plastics (India) Pvt Ltd. Trafoboard® HD-PH für Transformatoren bis zu einer Klasse von 765 kV liefern. Transformatorenhersteller in Indien profitieren damit von neuen Bearbeitungsmöglichkeiten vor Ort.

Neue Möglichkeiten für Transformatorenhersteller

Mit der erfolgreichen Zulassung bietet Röchling seinen Kunden in Indien neue Möglichkeiten für das Design und die Entwicklung ihrer Transformatoren. Manoj Kumar, Geschäftsführer der Röchling Engineering Plastics (India) Pvt. Ltd.: „Wir sind sehr stolz, das anspruchsvolle PGCIL-Audit bestanden zu haben. Mit dieser Zulassung sind wir der einzige Anbieter von laminiertem Pressboard mit Phenolharzverklebung in Indien.“

Kirti Dhandukiya, Vice President Composites in Indien, erklärt: „Trafoboard® HD-PH hat eine sehr hohe Qualität sowie hervorragende elektrische und mechanische Eigenschaften. Damit ist Trafoboard® HD-PH für höchste Anforderungen in Transformatoren im Hochspannungsbereich bis 765 kV geeignet.“

Hervorragende elektrische und mechanische Eigenschaften

Röchling hatte Trafoboard® HD-PH im Jahre 2011 entwickelt. In kurzer Zeit hatte sich der Premium-Isolationswerkstoff im Markt etabliert und wird heute von Transformatorenherstellern weltweit eingesetzt. 

Trafoboard® HD-PH verbindet hervorragende elektrische und mechanische Eigenschaften mit einer hohen chemischen Reinheit und engen Toleranzen. Gegenüber polyester- und kaseinverklebten Isolationsmaterialien bietet die spezielle Harzmatrix der Phenolharzverklebung von Trafoboard® HD-PH mehrere Vorteile. Trafoboard® HD-PH zeichnet sich durch eine hohe teilentladungsfreie Spannungsfestigkeit aus und weist im Vergleich zu Casein eine höhere mechanische Festigkeit und ein besseres Trocknungsverhalten auf. Im Gegensatz zu polyesterharzverklebtem Pressspan wird bei der Bearbeitung kein Styrol freigesetzt.

Trafoboard® HD-PH besteht aus hoch verdichteten Pressspan-Tafeln aus reinem Zellstoff gemäß IEC 60641, die mit Hilfe einer phenolbasierten Verklebung dauerhaft miteinander verbunden sind. Für die elektrischen Eigenschaften ist die Klebenaht zwischen den Pressboardlagen entscheidend. Daher wurde die Teilentladungseinsatzfeldstärke an der Hochschule Osnabrück, Deutschland, getestet. Trafoboard® HD-PH erreicht eine außergewöhnlich hohe Spannungsfestigkeit ohne einsetzende Teilentladung. Das führt zu einer erhöhten Betriebssicherheit der Transformatoren. Darüber hinaus erfüllt Trafoboard® HD-PH die Anforderungen der Norm für laminiertes Pressspan gemäß IEC 60763 Typ LB 3.1A.2 (nicht-wässrig).

Für die Zulassung von Trafoboard® durch die PGCIL konnte Röchling auf die jahrzehntelange Erfahrung mit seinem Markenwerkstoff Lignostone® Transformerwood® zurückgreifen. Lignostone® Transformerwood® ist ein laminiertes Kunstharzpressholz, das weltweit seit knapp 60 Jahren in ölgefüllten Leistungstransformatoren im Einsatz ist. Die PGCIL hat den Werkstoff bereits 2003 zugelassen. Seit 18 Jahren verwenden Hersteller in Indien Lignostone® Transformerwood® von Röchling Engineering Plastics (India) für die Entwicklung von Transformatoren mit einer Leistung von bis zu 765 kV.

Trafoboard® HD-PH ist neu freigegeben für Transformatoren bis zu einer Spannungsklasse von 765 kV für höchste Feldstärkebereiche innerhalb des Transformators. Mit der Zulassung durch die PGCIL können Hersteller in Indien so jetzt auch für Transformatoren im sehr hohen Spannungsbereich auf einen bewährten Markenwerkstoff von Röchling Industrial zurückgreifen.

Spezialist für Fertigteile

Verfügbar ist Trafoboard® als Halbzeug und als zerspante Fertigteile in viele Dimensionen für unterschiedliche Anforderungen. Mit einem modernen Maschinenpark zerspant Röchling Industrial auch hochbearbeitete Fertigteile nach Kundenzeichnung. Typische Bauteile sind beispielsweise Ringe, Plattformen, Ableitungshalterungen oder Segmente. 

Abmessungen für Fertigteile:

  • 4150 x 2150 mm x 10…120 mm
  • Ringe bis zu Ø 3100 mm
  • Plattformen bis zu 3150 x 3150 mm

Premium-Werkstoffe für die Transformatorenindustrie

Isolationswerkstoffe von Röchling sind seit über 60 Jahren in Transformatoren im Einsatz und erfüllen höchste dielektrische und thermische Anforderungen. Neben Trafoboard® HD-PH und Lignostone® Transformerwood® gehört zum Produktprogramm für Transformatoren ebenfalls der glasfaserverstärkte Kunststoff Durostone® CR. Alle Werkstoffe unterstützen Transformatorenhersteller bei der Entwicklung leistungsstarker und sicherer Trafos.

Als Mitglied im TRANSFORM-Netzwerk, dem Partnernetzwerk europäischer Premium-Lieferanten für die Transformatorenindustrie, hat Röchling es sich dabei zur Aufgabe gemacht, die Standards der Transformatoren von morgen mitzugestalten.


Mehr Informationen zu Trafoboard® HD-PH

Weitere Röchling News

Besuchen Sie auch den Newsroom der Röchling-Gruppe um aktuelle Meldungen und einen Einblick in die neuesten Entwicklungen unseres Unternehmens zu erhalten.

Röchling Newsroom
 
Suchen
Kontakt

Teilen

Newsletter Registration

Webseite auswählen

Roechling_Industrial_Banner.jpg
Kunststoffe für technische Anwendungen

Industrial