Select a different country or region to see specific content for your location.
DE

Bitte wählen Sie eine Sprache oder Region aus

 
Bewehrungsstäbe
Durostone GFK Bewehrungsstäbe - Rebars

Durostone® FRP Rebar Hochleistungs-Bewehrungsstäbe

Für korrosionsfreie, hochfeste, langlebige und sehr wirtschaftliche Bauweisen

Durostone® FRP Rebar. Die neue Generation faserverstärkter Composite Bewehrungsstäbe. Verbinden extrem hohe Festigkeiten mit geringem Gewicht und langer Lebensdauer. Speziell entwickelt für anspruchsvolle Anwendungen, die von Bewehrungsstäben hohe mechanische Stabilität und hohe Korrosionsbeständigkeit verlangen. Verfügbar als: 

  • Durostone® GFRP Rebar – Glasfaserverstärkter Kunststoffverbund (GFK) 
  • Durostone® BFRP Rebar – Basaltfaserverstärkter Kunststoffverbund (BFK)

FRP REBAR

Fiber Reinforced Polymer Reinforcement Bar

 

+
Stark reduzierte Instandhaltungs- und Wartungskosten gegenüber herkömmlichen Bewehrungsstäben aus Stahl.
+
Leistungsstarker Ersatz für
Bewehrungsstäbe aus: Inox Edelstahl, Expoxidbeschichtetem Stahl, Galvanisiertem Stahl, Schwarzstahl/Betonstahl

Referenzprojekte

Für anspruchsvolle Anwendungsbereiche

Durostone® FRP Rebars haben wir speziell für anspruchsvolle Einsatzgebiete mit aggressiven Einflüssen entwickelt, in denen Bewehrungsstäbe dauerhaft hohen mechanischen und korrosiven Belastungen standhalten müssen. Durostone® FRP Rebars bringen dafür hervorragende Eigenschaften mit. Beispielsweise:

 

Korrosionsbeständigkeit
+
Baukonstruktionen am Meer oder in Küstennähe mit stark korrosiven Einflüssen:
Hafenanlagen, Docks, Unterwassertunnel, Entsalzungsanlagen, Wellenbrecher, Uferbefestigungen und Kaimauern, Windräder,
Salznebel ausgesetzte Straßen und Bauten, Betontragschichten
Alkalibeständigkeit & Dauerhaftigkeit
+
Alle Betonbauten und Verkehrswege, die Frost und
abtauendem Salzwasser ausgesetzt sind:
Brückendecks, Fahrbahnbau, Flugfelder, Betoneinhausungen, Hochwasserschutzwände, Kanäle und Hafenbecken (Süßwasserbau), Schleusenwände, Staudämme
Chemikalienresistenz
+
Konstruktionen in Umgebungen, in denen aggressive chemische Medien eingesetzt werden: Klär- und Biogasanlagen, Raffinerien, Papierfabriken, Abwasserkanalsysteme, Tiefgaragen auch ohne Bodenbeschichtung,
Industriebodenplatten, Agrargebäude wie Gärfutter- und Düngemittelsilos
Einfache Zerspanbarkeit
+
Spezialtiefbau, Tunnelbau, Bergbau und für innerstädtische Infrastrukturbauten: Temporäre und dauerhafte Anker. Leicht schneidbar für
Tunnelbohrmaschinen (TBM) im Durchfahrungsbereich (Softeyes), Betonbewehrung für U-Bahnbau und Straßentunnel, Felssicherungen, Bodennägel, Schlitzwände, Bohrpfähle
Keine Leitfähigkeit & keine Frequenzstörungen
+
Sensible Funktionsbereiche, in denen elektrisch und thermisch nicht leitfähige, induktionsfreie, nicht magnetische oder signaldurchlässige Bewehrungen erforderlich sind: Hochspannungsanlagen, Transformatorengebäude, Bahn- und Flughafenstrukturen, feste Fahrbahnen, frequenzempfindliche Schalt- und Steuerungseinrichtungen, Telekommunikation
Infrastruktur, Industrieanlagen mit führerlosen Transportsystemen, Medizin- und Forschungseinrichtungen
Hohe Zugfestigkeit & minimale Bauteildicke
+
Vorspanntechnologie:Durostone® BFRP Rebars mit Basaltfaserverstärkung eignen sich besonders für die Vorspanntechnologie mit sehr hohen Zugkräften
Filigrane und massive Betonfertigteile:
Leichtbaumaterial für kernisolierte Doppelwände, Sandwichelemente, Vollbetonplatten und Fassadenelemente mit hochwertig gestalteten Oberflächen. Tübbings im Tunnelbau, Kanalrohre, Schachtzugänge, Betonbahnschwellen
Port of Miami Tunnel Project
+
Bau von zwei Tunnelröhren sowie Anschluss an das bestehende Straßennetz. Der Tunnel verbindet die Insel „Watson Island“ mit dem Container- und Kreuzfahrtschiffhafen von Miami auf „Dodge Island“. Mit Durostone® BFRP Rebar Bewehrungsstäben wurden zwei „retaining walls“ bewehrt – Stützwände, die im Ein- und Ausfahrtsbereich der Watson Island-Seite des Tunnels bei Unfällen hohen Aufprall-Lasten standhalten.
Projekt Tanger – Marocco
+
Errichtung eines Containerhafens an der Atlantikküste von Marokko. Durostone® BFRP Rebar Bewehrunggstäbe wurden in sogenannten „Slabs“ (Betonplatten) als oberflächennahe Bewehrung eingesetzt. Diese Position ist die exponierteste zum Meerwasser und somit der korrosionsanfälligste Einsatzbereich. Die Slabs bilden den oberen Abschluss einer 2,6 km langen Kaimauer.

Hohe Korrosionsbeständigkeit – Kein Rost

  • Dauerhafte Alkali- und Chemikalienbeständigkeit sowie hohe Säurebeständigkeit auch in sehr anspruchsvollen Umgebungen 
  • Resistent gegenüber Beton Carbonatisierung und bei saurem Angriff, z. B. aggressive Bergwässer oder Industrieabwässer 
  • Verhindert Betonabplatzungen und schützt statische Bauteile

Hohe Wirtschaftlichkeit – Reduktion der Lebenszykluskosten

  • Stark reduzierte Instandhaltungs- und Wartungskosten 
  • Erheblich geringere bis keine Reparatur- und Ersatzkosten 
  • Mehr Qualität, aber keine höheren Baukosten, sondern Einsparpotenziale zu Stahl 
  • Kostenreduktion der Baukörper durch Minimalanforderungen an Betonüberdeckungen (Stabdurchmesser +10 mm), durch die mögliche Nutzung herkömmlicher Betonqualitäten oder durch Wegfall teurer Additive und Schutzbeschichtungen 
  • Einsparungen bei Transportkosten bis zum 4-fachen aufgrund von 73 % weniger Eigengewicht

Hohe mechanische Stabilität bei geringem Gewicht – Hochfest

  • Enorme Zugfestigkeiten und erstklassige Dauerhaftigkeit der mechanischen Eigenschaften 
  • Sehr gute Verbundspannungseigenschaften für beste Kräfteübertragung 
  • Leichtbaumaterial mit nur 27 % des Gewichtes von Stahl 
  • Minimierte Eigenlast der Betonkonstruktionen. Ermöglicht filigrane Baustrukturen 
  • Wesentlich einfacheres und gefahrloseres Handling auf Baustellen

Hohe Sicherheit und Funktionalität

  • Keine elektrische oder elektromagnetische Leitfähigkeit 
  • Kein Magnetismus und keine Störung sensibler elektronischer Einrichtungen 
  • Transparent für Radar-, Radio- und Funkwellen
  • Sehr geringe Wärmeleitfähigkeit, dadurch Vermeidung von Wärmebrücken 
  • Einfache Zerspanbarkeit. Leichte Zerschneidbarkeit der Bewehrung verhindert Beschädigungen an Werkzeug und Maschinen im Tief- und Tunnelbau

Lange Lebensdauer und extrem hohe Qualitäten – Nachhaltig

  • Hochwertige korrosionsresistente Fasern und hochdauerhafte Qualitätsharze sowie ein präziser Durostone® FRP Rebar Herstellungsprozess sichern herausragende Qualitäten und einen innovativen Baustoff mit einzigartig gebündelten Eigenschaften 
  • Robuste und langlebige Composite Bewehrung in Beton 
  • Deutlich höhere Lebensdauer stark beanspruchter Bauwerke

Lieferprogramm

  • Standardgrößen: 10 mm, 13 mm, 16 mm, 19 mm, 25 mm, 32 mm 
  • Weitere maßgeschneiderte Größen nach Kundenwunsch
 
Suchen
Kontakt

Teilen

Print to PDF

Newsletter Registration

Webseite auswählen

Roechling_Industrial_Banner.jpg
Kunststoffe für technische Anwendungen

Industrial