Select a different country or region to see specific content for your location.
DE

Bitte wählen Sie eine Sprache oder Region aus

 
Marker Technologie
SmartMarker® - Authentifizierung und Identifizierung von Materialien

SmartMarker®: Die unverwechselbare Kennung für Ihre Produkt

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Kunststoffbauteile jederzeit eindeutig identifizieren und authentifizieren. Sie könnten so immer sicher erkennen, ob ein Bauteil von Ihnen stammt. Wie? Mit unserer Markertechnologie SmartMarker®.

 

Was ist SmartMarker®?

Wir liefern Ihnen einen Kunststoff, dem wir mit winzigen Markerpartikeln eine unverwechselbare Kennung verliehen haben. Die Marker sind unsichtbar und beeinträchtigen die technischen Eigenschaften des Werkstoffes nicht. Hierdurch erfüllt jedes Bauteil, das aus diesem Werkstoff hergestellt wird, wie gewohnt Ihre hohen Anforderungen und lässt sich eindeutig authentifizieren und identifizieren.

 

+
Ein speziell für Sie abgestimmter Marker wird in das Halbzeug eingebracht.
+
Aus dem Halbzeug zerspante Bauteiletragen so eine unverwechselbare Kennung in sich und lassen sich eindeutig authentifizieren oder identifizieren

Anwendungsmöglichkeiten

Mit SmartMarker® haben Sie drei unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten:

Wie unterscheiden sich Authentifizierung und Identifizierung?

Authentifizierung

Belegen Sie anhand des Markers, ob ein Bauteil von Ihnen hergestellt wurde. Dafür scannen Sie das Bauteil an einer beliebigen Stelle. Beinhaltet das Bauteil Ihren Marker, haben Sie einen Beleg für die Herkunft.

+
Handdetektor für die Authentifizierung
+
Mit dem Detektor stellen Sie schnell und einfach fest, ob Marker enthalten ist

Wie lässt sich der Marker detektieren?

Für die Authentifizierung und Identifizierung kommen spezielle Detektoren zum Einsatz, die wir individuell auf Ihre Anwendung abstimmen.

 

Identifizierung

Identifizieren Sie anhand des Markers, dass es sich um ein ganz bestimmtes Bauteil handelt. Dafür bestimmten Sie am Bauteil eine Referenzfläche, dessen individuelles und zufälliges Partikelmuster diesem Bauteil als unverwechselbarer Fingerabdruck zugeordnet wird. Wie bei einer Seriennummer können Sie diesem Fingerabdruck Produktinformationen zuordnen.

 

+
Die viereckige Aussparung ist die Referenzfläche,
an der das Partikelmuster detektiert wird
+
Das Partikelmuster dieser Referenzfläche ist der
Fingerabdruck, an dem Sie Ihr Bauteil eindeutig identifizieren können
+
Die Partikelmuster lassen sich einfach digital
speichern und so dem jeweiligen Produkt in der
eigenen Datenbank zuordnen und jederzeit
abrufen

Was ist Tracer-Based-Sorting?

Das Tracer-Based-Sorting (TBS) ist eine Sortiertechnologie, die die Marker in den Kunststoffen erkennt. Das bietet ganz neue Möglichkeiten bei dem Aufbau von Recyclingkreisläufen. Mit Tracer-Based-Sorting lassen sich Kunststoffabfälle zur Verwertung effizient und verlässlich sortieren. Das schafft Transparenz und es lassen sich mit Kunden dedizierte Rücknahmekreisläufe initiieren.

 

Wofür können Sie die Markertechnologie nutzen?

Reklamationsabwehr

Wehren Sie ungerechtfertigte Reklamationen ab. Wenn Sie Ihre Bauteile mit der Markertechnologie unverwechselbar machen, haben Sie jederzeit ein unumstößliches Argument, welche Bauteile von Ihnen stammen.

Plagiatsschutz

Schützen Sie von Ihnen entwickelte Marken-Bauteile vor Plagiaten. Nur die von Ihnen hergestellten Bauteile verfügen über Ihre unverwechselbare Erkennung, die Sie in die Lage versetzt, Ihre Urheberansprüche gegenüber Fälschern wirksam durchzusetzen.

Produktionsjahr

Setzen Sie die Markertechnologie ein, um das Produktionsjahr Ihrer Bauteile zu bestimmen. So könnten Sie etwaigen Garantieansprüchen begegnen. Hierzu setzen Sie turnusmäßig unterschiedliche Marker für Ihre Produkte ein.

Originalbauteile & Prozesssicherheit

Statten Sie Ihre Maschinen mit Sensoren aus, die aufgrund der Markertechnologie automatisch erkennen, ob Ihre hochwertigen Originalbauteile verbaut sind. Bei Fälschungen unterbindet die Elektronik das Anfahren der Anlage.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Sortierung von Produktionsabfällen, Referenz für einen Digitalen Zwilling und Material-Passport, eindeutige Zuordnung von Komponenten zu einem Gesamtprodukt. 


Kontakt

Gemeinsam mit unserem Partner Polysecure GmbH – einem führenden Unternehmen für Markertechnologien – stimmen wir Ihren Marker und das Messkonzept passgenau auf Ihre Produkte ab.

 
Suchen
Kontakt

Teilen

Print to PDF

Newsletter Registration

Webseite auswählen

Roechling_Industrial_Banner.jpg
Kunststoffe für technische Anwendungen

Industrial