DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 

Röchling Industrial UK – unterstützt das Gesundheitswesen bei der Bekämpfung von COVID-19

Als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus unterstützt Röchling Engineering Plastics UK Ltd den Gesundheitssektor mit thermoplastischen Komponenten und Werkstoffen, die für den NHS (staatl. Gesundheitssystem in GB und Nordirland) und weltweite OEMs bei der Bekämpfung der Virusausbreitung von entscheidender Bedeutung sind. 

 

Dank der umfangreichen Kompetenzen im Bereich der Kunststofftechnik und dem größten Netzwerk von CNC-Bearbeitungszentren für Kunststoff in Großbritannien konnte Röchling schnell reagieren und Unterstützung für lebensrettende Schlüsseltechnologien anbieten. 

An seinem UK-Hauptstandort in Quedgeley, Gloucester in Großbritannien, bearbeitet Röchling über 13.500 wichtige Komponenten aus Medical Grade Kunststoffen zur Unterstützung des Unternehmenkonsortiums im Rahmen der „UK Governments Ventilator Challenge“.  Auch die Herstellung von Komponenten für ein neues Schnelldiagnosetestgerät für COVID-19 hat Röchling kürzlich übernommen, hierfür wurden 13 verschiedene Bauteile zu Tausenden produziert. 

Röchling Engineering Plastics (GB) Ltd – Gloucester

Bei Röchling Fibraconin High Peak, Derbyshire, wurden in den letzten Wochen mehr als 28.000 Komponenten hergestellt, um die Produktion von Beatmungsgeräten für die weltweite Belieferung seiner Kunden zu verdreifachen. Und in Hitchin, Hertfordshire, verzeichnet Röchling Insoll, Spezialist für die Mikrobearbeitung von Kunststoffen, einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Dichtungen und Fittings aus thermoplastischen Kunststoffen, die in allen Arten von Flüssigkeits- und Gasversorgungssystemen im Gesundheitswesen eingesetzt werden. 

Alle Röchling-Industrial-Standorte in Großbritannien blieben während der Krise geöffnet und haben ihre Arbeitsverfahren den Sicherheitsanforderungen angepasst, um diese Projekte schnell umsetzen zu können. Gleichzeitig wurde die ununterbrochene Versorgung ihrer bestehenden Kunden aufrechterhalten. Alle Standorte arbeiten weiterhin täglich an neuen wichtigen Projekten zur Bekämpfung der Pandemie.

Röchling Fibracon Ltd., High Peak

Zusätzlich zu den medizintechnischen Projekten steigt bei den Bestandskunden von Röchling aus der Biowissenschaft die Nachfrage nach Komponenten, da sie sowie ihre Kunden Ressourcen und Kapazitäten in die Entwicklung eines Impfstoffs zur Bekämpfung von Covid-19 investieren. 

Mike Knowles, Managing Director der Standorte in Großbritannien, kommentierte: „Ich bin stolz auf die Art und Weise, wie alle Röchling-Standorte in Großbritannien auf die Herausforderungen dieser dringenden Erfordernisse in einer Zeit des nationalen Notstands reagiert haben. Dies konnte nicht ohne die Zusammenarbeit, Entschlossenheit und das Engagement all unserer Mitarbeiter erreicht werden, die sich auf die Veränderungen in der Arbeitspraxis eingestellt haben, um sicherzustellen, dass wir unseren Teil zur Versorgung mit lebenserhaltender Ausrüstung beitragen,“. 

Röchling Insoll Ltd., Hitchin

Weitere Röchling News

Besuchen Sie auch den Newsroom der Röchling-Gruppe um aktuelle Meldungen und einen Einblick in die neuesten Entwicklungen unseres Unternehmens zu erhalten.

Röchling Newsroom
 
Suchen
Kontakt

Teilen

Newsletter Registration

Webseite auswählen

Roechling_Industrial_Banner.jpg
Kunststoffe für technische Anwendungen

Industrial