Select a different country or region to see specific content for your location.

Materialextrusion von Hochleistungsthermoplasten

Prozess

Thermoplastisches Ausgangsmaterial in Filamentform wird mechanisch durch eine beheizte Düseneinheit geführt und Schicht für Schicht auf der Konstruktionsplattform abgelagert.

Produkt Beispiel

Details

Maschine: Stratasys Fortus 380mc

Material: ABS-M30i

Optional: ASA, ABS-M30l, ABS-ESD7, PC, PC-ABS,
Nylon 12

Eigenschaften

Oberfläche
Auflösung
Festigkeit
Zähigkeit

 

Vorteile auf einen Blick

  • Schnell und effezienter Druckprozess
  • Robuste und stabile Bauteile
  • Breite Materialoptionen

Parameter

Bauraum: 355 x 305 x 305 mm (XYZ)

Minimale Wandstärke: 0.8 mm

Genauigkeit: ±0.127 mm (T10 Düse)

Schichtstärke: 0.127-0.330 mm (Düse abhängig)

Materialeigenschaften (ABS-M30i)

Elastizitätsmodul: 2400 MPa (ASTM D638)

Zugfestigkeit: 48 MPa (ASTM D638)

Bruchdehnung (XY): 4 % (ASTM D638)

HDT (@ 0.45 MPa): 175 °C/350 °F (ASTM D648)

Vicat: 99 °C/210 °F (ASTM D1525)

Einsatzbereiche

  • Funktionales Prototyping
  • Teile für den industriellen Endverbrauch

Siehe andere Herstellungsverfahren

 
Suchen
Kontakt

Teilen

Print to PDF

Webseite auswählen

RDMC-Banner_01.jpg
3D Druck, Additive Fertigung

Additive Fertigung