DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 
 
Suchen

Röchling Automotive ist „Wertvoller Arbeitgeber“

• Platz 4 von insgesamt 19 bewerteten Unternehmen im Landkreis Peine
• Auszeichnung honoriert Röchling als besonders wertvoll für das Gemeinwohl der Region

Mannheim, den 15. August 2019 | Die Wirtschaftswoche hat Röchling Automotive am Standort in Peine (Niedersachsen) zum „wertvollen Arbeitgeber für das Gemeinwohl 2019“ in der Region Nord ausgezeichnet. Grundlage ist eine vom Wirtschaftsmagazin in Auftrag gegebene Umfrage unter den Menschen in der Umgebung des Standorts. Dabei bewerten die Bewohner verschiedener Regionen Deutschlands, welche Unternehmen besonders wertvoll für das Gemeinwohl ihrer Region und somit „wertvolle Arbeitgeber“ sind. Röchling Automotive in Peine belegte den 4. Platz von insgesamt 19 bewerteten Unternehmen im Landkreis.

„Ich freue mich über diese tolle Auszeichnung und bedanke mich bei allen Mitarbeitern, die zum guten Image von Röchling Automotive im Landkreis Peine beigetragen haben“, sagt Pia Palmu, Global HR Director, Röchling Automotive. „Es ist eine große Ehre für uns, den Menschen in der Region ein wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl zu sein.“

In insgesamt 54 Landkreisen und 17 kreisfreien Städten wurden die Bewohner zu 2.158 regionalen Arbeitgebern befragt und gaben ein Urteil zu dem Gemeinwohlbeitrag ihrer Unternehmen ab. Die Region Nord definiert sich aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachen und Mecklenburg-Vorpommern.

Am Standort Peine werden jährlich 25 Mio. Teile produziert. Das entspricht über 200 verschiedenen Produkten, die in 25 Anlagen hergestellt werden. Rund 308 Mitarbeiter arbeiten in verschiedenen Berufsfeldern, darunter in 7 Ausbildungsberufen.

Kontakt

Teilen

Publikationen