Röchling Automotive erhält Automotive News PACE Award

Röchling Automotive, ein führender globaler Anbieter von akustischen, aerodynamischen und Fluid-Management-Lösungen, wurde zusammen mit Audi und FTE Automotive GmbH für seine innovative Beölungssystem mit dem "2016 Automotive News PACE Innovation Partnership Award" ausgezeichnet. Zudem wurde Röchling Automotive für die gleiche Technologie als PACE Award Finalist in der Kategorie Produktinnovation genannt. Die Preise wurden am 11. April 2016 während der 2016 PACE Awards Zeremonie im Max M. Fisher Music Center in Detroit, Michigan verliehen.

Mit den PACE Awards werden herausragende Innovationen, technologischer Fortschritt und die Geschäftsentwicklung in der Automobilzulieferindustrie anerkannt. Der PACE Innovation Partnership Award wird Automobilherstellern und deren Zulieferern für eine beispielhafte hervorragende Zusammenarbeit bei der Kommerzialisierung einer Innovation verliehen.

Das von Röchling entwickelte Ölverteilungssystem entwickelt den Getriebeschmierungsprozess weiter. Das System ermöglicht, dass Öl direkt auf die Zahnräder mit gleichbleibender Schmierung fließt. Zudem wird die Leistung der Ölverteilung maximiert, Öl- und Getriebelebensdauer verlängert und zwei Gramm CO2 pro Kilometer eingespart. Diese fortschrittliche Lösung, die derzeit in der Serienfertigung mit Audi ist, bietet Autoherstellern eine längere Lebensdauer des Fahrzeuggetriebes.

"Wir sind geehrt, dass unsere Innovation durch die geschätzten Jury für diesen renommierten Wettbewerb anerkannt wurde", sagte Erwin Doll, CEO von Röchling Automotive. "Wir freuen uns zu sehen, wie die Vorteile dieses Systems in der Branche Fuß fassen werden."

Röchling entwickelt das Beölungssystem mit dem Anspruch an einen modifizierten Getriebeschmierungsprozess, bei dem die Reibung minimiert wird, ohne Getriebebewegungen zu beeinträchtigen. Bei herkömmlichen Getrieben  geht kinetische Energie verloren. Die Lösung von Röchling  schmiert systematisch und ermöglicht den Zahnrädern, freier zu rotieren. Folglich verringert die Technologie die Reibung und verbessert dazu die Kühlung des Getriebes, was zu einer längeren Lebensdauer des Getriebes, einer Reduktion der Abgasemissionen und einer Steigerung der Leistung führt.

Loading...