Girls’ Day 2018 – Wir waren dabei!

  • Weckt das Interesse an technischen Berufen
  • Angehende Ingenieurinnen lernen verschiedene Abteilungen kennen
  • Röchling Automotive unterstützt die bundesweite Aktion bereits seit 2014

Worms, 3. Mai 2018 – Am 26. April 2018 war wieder Girls’ Day – Röchling Automotive lud im Rahmen dieser Aktion 18 junge Frauen im Alter von 12 bis 15 Jahren zu sich ins Werk nach Worms ein, um ihnen einen Einblick in die Abläufe des Unternehmens zu gewähren. Nachdem sie begrüßt wurden, besuchten die Teilnehmerinnen zwischen 8:30 Uhr und 15:00 Uhr die Abteilungen Musterbau, Labor, Vorausentwicklung und rechnerunterstütztes Konstruieren (CAD). Auf diese Weise bekamen sie einen Eindruck von den unterschiedlichen Bereichen, aber auch die Chance, selbst etwas zu erarbeiten: Die Mädchen konnten Bären schweißen und diese anschließend bemalen.

„Männertypische Berufe? Die gibt es bei uns nicht“, sagt Robert Eimer, Managing Director Europe Nord, Röchling Automotive. „Seit 2014 nehmen wir als Unternehmen am Girls’ Day teil, und zwar mit Erfolg! Im Laufe der Jahre haben wir die Erfahrung gemacht, dass sich viele der Mädchen später noch einmal auf ein Praktikum oder sogar um eine Ausbildungsstelle bei uns bewerben. Wir freuen uns, technisch interessierte junge Frauen bei uns begrüßen zu dürfen und sie in ihrem Werdegang zu unterstützen.“

Der Girls’ Day fand dieses Jahr bundesweit bereits zum 17. Mal statt. Mit seiner Teilnahme will Röchling Automotive Mädchen und junge Frauen motivieren, später einen naturwissenschaftlichen oder technischen Beruf zu ergreifen. Das Unternehmen ist mit seinen Systemlösungen und der Expertise in den Bereichen Aerodynamics, Powertrain und New Mobility breit aufgestellt. Den über 5000 Mitarbeitern an 42 Standorten auf 4 verschiedenen Kontinenten wird so eine einzigartige, abwechslungsreiche Arbeitsatmosphäre auf internationaler Ebene geboten.

Mehr Informationen zu Röchling Automotive und den zahlreichen innovativen Technologien finden Sie unter www.roechling.com.

Loading...