Erhebliche Zeitersparnis für Behälterbauer

Neue Behälterbauplatte Polystone® P CubX® – Rechteckbehälter ohne Stahlverstärkungen 

Mit Polystone® P CubX® hat Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG, Haren/Deutschland, eine vollkommen neue Behälterbauplatte speziell für die Konstruktion von Rechteckbehältern entwickelt. Polystone® P CubX® ist eine Hohlkammerplatte mit einer einzigartigen inneren Würfelstruktur. Sie verbindet ein hervorragendes Steifigkeitsverhalten mit einem geringen Gewicht. Rechteckbehälter benötigen so je nach Größe gar keine oder deutlich weniger Stahlverstärkungen. Die Zeitersparnis für Behälterbauer ist erheblich. Rechteckbehälter können deutlich schneller und einfacher konstruiert werden.

Behälterbauer kennen das Problem: Schon kleinere Rechteckbehälter für die Lagerung chemischer Medien aus Vollkunststoffplatten müssen in der Regel aufwendig mit Stahl verstärkt werden. Um die Verstärkungen vor Korrosion zu schützen, ist die Verkleidung mit Kunststoffprofilen notwendig. Diese müssen aufwendig zugeschnitten und verschweißt werden. Mit Polystone® P CubX® hat Röchling eine neue Platte entwickelt, mit der Behälterbauer viel Zeit sparen. Die Besonderheit liegt im speziellen Design.

Sehr hohe Längs- und Quersteifigkeit

Polystone® P CubX® besteht im Inneren aus einem homogenen, orthogonalen Gitterraster, das an den Außenseiten mit zwei Platten verschweißt ist, die die Plattenoberfläche bilden. So entsteht eine innovative Konstruktionsplatte mit einer sehr hohen Längs- und Quersteifigkeit. Rechteckbehälter benötigen damit je nach Größe keine oder weniger Stahlverstärkungen. Gleichzeitig eignet sich die Platte dank der bewährten Chemikalienbeständigkeit von Polystone® P (PP) für den dauerhaften Kontakt mit einer Vielzahl chemischer Medien. Röchling-Werkstoffe werden bereits seit Jahrzehnten weltweit im chemischen Behälter- und Anlagenbau eingesetzt.

Neuer Standard für Rechteckbehälter

Für die Entwicklung von Polystone® P CubX® hat Röchling eng mit Behälterbauern zusammengearbeitet und deren Erfahrungen einfließen lassen. Thomas Schüer, Marketing & Entwicklung, hat die Entwicklung maßgeblich begleitet. Er erklärt: „Wir fertigen bereits seit über 50 Jahren Vollkunststoffplatten aus Thermoplasten. Aufgrund der geringen Biegefestigkeit der Platten sind jedoch Verstärkungen notwendig. Für unsere Kunden wollten wir eine vollkommen neue Platte entwickeln, mit der Rechteckbehälter deutlich schneller konstruiert werden können. Wir sind überzeugt, dass sich Polystone® P CubX® mit seinen Vorteilen langfristig als Standard für Rechteckbehälter etablieren wird.”

Anwendungsbereiche

Polystone® P CubX® eignet sich speziell für Rechteckbehälter für zum Beispiel Galvanikanlagen, Stahlbeizanlagen, Abwassertechnik, Reinigungsanlagen, Kompaktklärer sowie für Behältereinbauten. Weitere Einsatzgebiete sind Deckel und Trennwände für Rundbehälter, Einhausungen für Lüftungsanlagen und Nachrüstungen und Reparaturen von Rechteckbehältern. Großes Potential wird auch in Anwendungsbereichen abseits der chemischen Industrie gesehen, wie zum Beispiel der Hochwasserrückhaltung, Fischerei-Aufzuchtbecken und der Schwimmbadtechnik.

Geringes Gewicht und einfache Verarbeitung

Bei der Verarbeitung profitieren Behälterbauer von dem geringen, handhabungsfreundlichen Gewicht. Matthias Klein, Productmanagement Polystone® P CubX®, erklärt: „Tests in unserem unternehmenseigenen Werkstofflabor haben gezeigt, dass eine Platte aus Polystone® P CubX® mit einer Dicke von 57 mm eine höhere Biegesteifigkeit als eine Vollkunststoffplatte aus PP mit einer Dicke von 35 mm hat, allerdings nur halb so schwer ist. So bietet Polystone® P CubX® ein sehr einfaches Handling.“ Unterstützt wird die Verarbeitung durch das einfache Verschweißen mit im Markt gängigen Schweißverfahren für thermoplastische Kunststoffe wie dem Heizelementstumpfschweißen, Warmgasziehschweißen und Extrusionsschweißen.

Vorstellung auf der Achema

Auf der Achema 2018 in Frankfurt vom 11. - 15. Juni wird Röchling Polystone® P CubX® vorstellen (Halle 8.0, Stand B37) und dem internationalen Fachpublikum die Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der neuen Konstruktionsplatte präsentieren. Matthias Klein sagt: „Wir freuen uns, mit Besuchern im Detail über Polystone® P CubX® zu sprechen.Oberstes Ziel bei der Entwicklung war, unseren Kunden eine Lösung zur effizienteren Herstellung von Rechteckbehältern anzubieten. Die bisherige Resonanz zeigt, dass wir den richtigen Weg gegangen sind. Erfahrungsgemäß ist die chemische Industrie aber auch eher konservativ und setzt nicht vorbehaltlos neue Produkte ein mit dem Risiko eines Behälterschadens. Wir geben deswegen gerne eine intensive technische Beratung.“

Lieferprogramm

Erhältlich ist Polystone® P CubX® im anwendungsfreundlichen Format 2.000 x 1.500 mm und einer Dicke von 57 mm in der Farbe Grau (RAL 7032) standardmäßig ab Lager. Andere Farben sind auf Wunsch möglich.

Angebot erweitert

Mit der Entwicklung baut Röchling die Kompetenz für den chemischen Behälter- und Anlagenbau weiter aus. Kunststoffe von Röchling sind im chemischen Behälter- und Anlagenbau seit Jahrzehnten weltweit im Einsatz. Röchling bietet ein Komplettsystem bestehend aus Plattenmaterial, U- und Hohlprofilen sowie unterschiedlichen Schweißdrähten bis hin zum bewährten Behälterberechnungsprogramm RITA®. Weiterhin verfügt Röchling über umfangreiche Datenbanken und langjährige Erfahrung in der Chemikalienbeständigkeit und dem erfolgreichen Einsatz von Kunststoffen.


Detaillierte Informationen über Polystone® P CubX® finden Sie auf der Produktseite

Loading...