Montage

Röchling Medical hat hohe Erfahrungswerte in einer Vielzahl von unterschiedlichen Montagesystemen und dazugehörigen Qualitätsüberwachungsfunktionen. Dabei werden unterschiedlichste Montageanlagen eingesetzt.

Röchling Medical verfügt über verschiedenste Montageanlagenausführungen und -funktionen und kann somit eine Bandbreite von Kundenwünschen abdecken. Die Montageanlagen sind sowohl vollautomatisiert, als auch halbautomatisiert:

  • Rotations- und Lineare Hochgeschwindigkeitsmontageanlagen
  • Ultraschallschweißen
  • Fügen/Verpressen
  • Tampon- und Offsetdruck
  • Rotationstampondruck
  • Ink-Jet-Druck
  • Automatische Verpackung

Darüber hinaus unterstützen verschiedenste Qualitätsüberwachungsfunktionen den Montageprozess und führen zu einem stabilen Montageprozess mit hoher Kapazität. Zu den Überwachungsfunktionen zählen:

  • Dichtigkeits- und Durchflussprüfungen
  • Vision-Systeme
  • Optische Vermessungen
  • Drehmomentprüfungen
  • Prävention von Störungen durch ständige Prozessüberwachungen

Mit Hilfe dieser Systeme kann eine hohe Montageanlageneffizienz sichergestellt werden (von 10 bis 200 Teile/Minute).

Loading...