Sympfiny®

Das innovative Verabreichungssystem für multipartikulare Medikamente

Medikamente in der richtigen Menge präzise und sicher über den Mund an Kinder zu verabreichen ist häufig schwierig. Die kleinen Patienten verweigern sich, weil viele Arzneien bitter schmecken. Ein führendes Pharmaunternehmen hat eine neuartige Darreichungsform entwickelt, um dem Problem zu begegnen: sogenannte multipartikulare Medikamente. Multipartikulare Medikamente sind winzige, 0,1 bis 0,6 Millimeter große Kügelchen, die eine schützende Beschichtung haben – ein Coating. Über das Coating lässt sich der Geschmack des Wirkstoffs neutralisieren, ohne dessen Wirksamkeit zu beeinträchtigen.

Für diese neuartige Darreichungsform hat Röchling Medical in Zusammenarbeit mit HS Design aus Gladstone/USA das neue Medikamentenabgabesystem Sympfiny® entwickelt. Es ermöglicht die einfache und zuverlässige Verabreichung sowie die genaue Dosierung des Medikaments. So erleichtert die Innovation maßgeblich die sichere Behandlung von Kindern.

Sympfiny® besteht aus einer Dose, in der sich die Arznei befindet, und einer passgenau dazu entwickelten Oralspritze zur Entnahme und Verabreichung des multipartikularen Medikaments. Die Oralspritze wird an die Dose angekoppelt, so dass das Medikament präzise dosiert entnommen und verabreicht werden kann. Durch ein Kunststoffteil in der Spritze lässt sich die Dosis sicher und nachvollziehbar voreinstellen. Mit dieser einfachen Handhabung kann man die multipartikularen Medikamente genauso exakt und sicher verabreichen wie flüssige Medikamente. Mit der Oralspritze wird dabei auf ein bewährtes System gesetzt, das Anwendern vertraut und bei flüssigen Medikamenten Standard ist.

Mehr über Sympfiny® erfahrenhttps://sympfiny.com/

 

Loading...