DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 
Blasformen

Blasformen

Extrusionsblasen

Beim Extrusionsblasen wird Kunststoff kontinuierlich aufgeschmolzen, durch eine formgebende Düse zu einem Schlauch extrudiert, welcher anschließend in einem Werkzeug ausgeformt und abgekühlt wird. Multilayer- oder Co-Extrusionsblasformen ermöglichen die Herstellung von Hohlkörpern mit mehrschichtigem Wandaufbau (bis zu sechs Schichten).

Das Extrusionsblasformen erlaubt die effiziente Herstellung von Behältern mit einem Volumen von 5 ml (Augentropfenampullen) bis zu 5.000 ml (Kanister) in kleineren Stückzahlen.

Mehr Informationen zu diesem Verfahren finden Sie unter www.roechling-medical.com/neuhaus.

Diagnostik-Behälter.
Rundflaschen für Ophthalmic Squeeze Dispenser (OSD).

Spritzblasen

Spritzblasen vereint in einer Maschine einen Spritz- und Blasprozess. Mit diesem Verfahren können direkt gebrauchsfertige Behälter ohne Nähte mit einem präzisen Mündungs-, Dichtbereich und gleichbleibender Wandstärke hergestellt werden.

Röchling Medical verwendet die 4-Stationen Technologie, die es erlaubt komplexere Behälter aus einer Vielzahl von Materialien effizienter und qualitativ hochwertiger zu formen als mit der herkömmlichen 3-Stationen-Variante.

Mehr Informationen zu diesem Verfahren finden Sie unter www.roechling-medical.com/neuhaus.

PET Injektionsflaschen mit Crimp-Mündung für die Veterinärmedizin.

Spritzstreckblasen

Beim Spritzstreckblasen werden die Verarbeitungsverfahren Spritzguss und Streckblasen zu einem einstufigen Prozess in einer Maschine kombiniert. Ebenso wie beim Spritzblasen sind die Hohlkörper nahtfrei mit ebenfalls präzisen Mündungs- und Dichtbereichen. Darüber hinaus wird durch den Streckprozess eine höhere Festigkeit bei geringerer Wanddicke und ein stärkerer Oberflächenglanz erreicht.

Mehr Informationen zu diesem Verfahren finden Sie unter www.roechling-medical.com/neuhaus.

 
Suchen
Kontakt

Teilen

Webseite auswählen

roe_medical_teaser.jpg
Systemlösungen und Komponenten für die Bereiche Diagnostics, Fluid Management, Pharma und Surgery

Medical