Produkte aus Gusspolyamid

Formgegeben - Halbzeuge

Geometrie

Halbzeuge sind formpolymerisierte Teile, die standardmäßig in folgenden Geometrien mit eng abgestuften Dimensionen zur Verfügung stehen:

  • Rundstäbe
  • Scheiben
  • Blöcke
  • Tafeln
  • Hohlstäbe
  • Ringe
  • Corex-Rundstäbe

Bearbeitung

Die Form des fertigen Teils wird komplett zerspanend aus dem Halbzeug gefertigt.

Formoptimiert - Sondergussteile

Geometrie

Sondergussteile sind formpolymerisierte Teile, die bereits der Geometrie des fertigen Teils ähneln. Somit unterscheiden sich Sondergussteile durch ihre Dimension oder Geometrie von Halbzeugen und sind "optimierte Halbzeuge".

Bearbeitung

Sondergussteile sind optimierte Halbzeuge und werden allseitig formgebend zerspant. Durch diesen Vorgang wird die endgültige Geometrie erzeugt.

Formvollendet - Formgussteile

Geometrie

Formgussteile sind formpolymerisierte Teile, die überwiegend eine komplexe Geometrie aufweisen. Die meisten Bereiche entsprechen bereits der fertigen Geometrie. Somit unterscheiden sich Formgussteile durch ihre Genauigkeit und/oder ihre Komplexität und/oder Geometrie von Halbzeugen und Sondergussteilen.

Bearbeitung

An Formgussteilen werden lediglich die Funktionsmaße zusätzlich zerspant. Die übrigen Flächen bleiben herstellblank.


Werkstoffe

Röchling Sustaplast verfügt über eine der modernsten und größten Anlagen für die Verarbeitung von Gusspolyamid überhaupt und darüber hinaus über jahrzehntelanges Know-how. Mit dem Werkstoff SUSTAMID 6G und den vielfältigen Modifikationen werden Halbzeuge, Sonder- und Formgussteile auch in größten Dimensionen mit herausragenden Eigenschaften hergestellt. In vielfältigen Anwendungsbereichen substituiert SUSTAMID 6G Materialien wie Stahl, Bronze oder Holz. Nutzen auch Sie daher die Vorteile dieses einzigartigen Werkstoffs voll aus!

Mit dem Verfahren der anionischen Polymerisation bietet Ihnen Röchling Sustaplast die Produktion von Halbzeugen mit standardisierten Dimensionen und die Produktion von Teilen in komplexen Geometrien. Ziel ist die wirtschaftlichste und technisch sinnvollste Herstellung von Fertigteilen mit optimiertem Material- und Zerspanungsaufwand.

Korrosionsbeständigkeit, verschleißfest und einfache zerspanbar

Polyamid ist ein populärer Werkstoff im Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Elektrotechnik aufgrund seines hervorragenden und ausgewogenen Eigenschaftsprofils. Der Werkstoff zeichnet sich durch hohe mechanische und thermische Belastbarkeit und hohe Chemikalienbeständigkeit aus. Die absolute Korrosionsbeständigkeit, die sehr gute Verschleißfestigkeit und die einfache Zerspanbarkeit machen SUSTAMID 6G zum Werkstoff der ersten Wahl. Das Volumengewicht von SUSTAMID 6G ist im Vergleich zu Metallen 87% geringer und bringt zudem enorme Vorteile bei der Montage.

Optimal für große Dimensionen

Die Hauptmenge an Polyamid wird durch Aufschmelzen des Materials und anschließender Formgebung verarbeitet. Mittels Spritzgießverfahren erhält man Formteile jeglicher Art; im Extrusionsverfahren entstehen Halbzeuge in Form von Rundstäben, Platten, Folien, Rohren und Profilen. Dabei sind jedoch die Dimensionen verfahrensabhängig begrenzt.

Für großvolumige Teile, die weder im Spritzguss herstellbar sind, aber auch für massive Halbzeuge, für die das Extrusionsverfahren nicht geeignet ist, bietet Röchling Sustaplast Ihnen die Formpolymerisation als optimalen Herstellungsprozess an. Hinsichtlich Dimension und Modifikation sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt.

Loading...