Kunststoffe für den Wasser- und Hafenbau

Im Wasser- und Hafenbau sind extrem widerstandsfähige Werkstoffe und Bauteile gefragt. Je nach Anwendung müssen sie beispielsweise korrosivem Salzwasser, starker UV-Strahlung und hohen mechanischen Belastungen standhalten. Sie erhalten bei uns Kunststoffe, die speziell für diese anspruchsvollen Bedingungen geeignet sind. Sie tragen zum Beispiel zur Konstruktion leistungsfähiger Schleusen und widerstandsfähiger Fender bei und sind vom Panama-Kanal bis nach Venedig weltweit im Einsatz.

Ihre Vorteile

  • Langlebig: Beständig gegen korrosives Salzwasser, UV- und Witterungsbeständig
  • Wartungsarm
  • Hohe mechanische Belastbarkeit
  • Geringe Wasseraufnahme

Typische Anwendungsbereiche

  • Fendersysteme
  • Hafenanlagen
  • Schleusensysteme
  • Fischscheuchanlagen
  • Meerwasserentsalzungsanlagen

Produktbeispiele

Fender

Auf Fender-Systemen montiert, schützen Gleitplatten aus unserem Werkstoff Polystone® M (PE-UHMW) Kaimauer und Schiffe beim Festmachen, bei Hafenmanövern und während der Liegezeit. Die montagebereiten Platten zeichnen sich durch eine hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit aus und sind korrosions-, UV- und witterungsbeständig. Mehr Informationen über Polystone® M (PE-UHMW)

Gleitelemente für Schleusentore

In Schleusen müssen tonnenschwere Stahltore schnell und zuverlässig bewegt werden. Spezielle Gleitleisten aus unserem Werkstoff Polystone® M slide (PE-UHMW) ermöglichen mit ihrer ausgezeichneten Gleitfähigkeit das zuverlässige Bewegen der Tore mit geringem Energieeinsatz. Vom Panamakanal bis nach Veneding sind Gleitleisten aus Röchling-Werkstoffen in Schleusensystemen im Einsatz. Mehr Informationen zu Polystone® M slide (PE-UHMW)

Durostone® Verbindungselemente

Durostone® Verbindungselemente sind besonders widerstandsfähig gegen korrosives Salzwasser sowie sehr UV- und witterungsbeständig. Im Einsatz sind sie im Wasser- und Hafenbau beispielsweise in Meerwasserentsalzungsanlagen. Mehr Informationen über unsere Durostone®-Verbindungselemente

Fischscheuchanlagen

In einem Fischscheuchsystem für ein Kraftwerk sind zweiteilige U-Profile aus Polystone® P grau (PP) im Einsatz. Um Fische von der Entnahmestation für das Kühlwasser fernzuhalten, werden sie beim Einschwimmen in ein elektrisches Feld vor dem Kanal durch elektrische Impulse verscheucht. Die U-Profile fixieren die benötigten Elektrokabel am Grund des Kühlwasserkanals. Mehr Informationen zu Polystone® P (PP)

Technische Beratung vereinbaren

Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkstoffen für den Wasser- und Hafenbau wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Für die richtige Auswahl müssen diese Faktoren berücksichtigt werden. Beispielsweise:

  • Kontakt mit Salzwasser
  • Äußere Einflüsse wie UV-Strahlung und Witterung
  • Mechanische Belastung
  • Konstruktionsanforderungen
  • Dimensionen und Toleranzen

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Ihre Anwendung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unten auf der Seite und schreiben Sie uns.

Direkter Kontakt

  • 0 / 4500
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

  • Datenschutzhinweis

Wasser- und Hafenbau
Röchling Industrie

Loading...