Downhole

Der Downhole-Bereich zählt zu den anspruchsvollsten Anwendungsgebieten der Öl- und Gasförderung: Equipment und Anlagen müssen hohen Einsatztemperaturen von über 120° C und dem Kontakt mit chemischen Medien wie Kohlenwasserstoff und H2S, Schmierstoffen und Fetten standhalten. Je nach Anwendung eignen sich hierfür unsere technischen Kunststoffe oder unsere Hochleistungs-Kunststoffe. Zudem bieten wir für den Einsatz im Downhole-Bereich Kunststoffe mit einer hohen Verschleißfestigkeit und sehr guter Gleitreibung. Unsere Werkstoffe reduzieren so beispielsweise die Wartungshäufigkeit Ihrer Anlagen und unterstützen die Leistungsfähigkeit. Zudem bieten wir Werkstoffe, die Qualifikationsanforderungen wie NORSOK erfüllen.

Ihre Vorteile

  • Langlebig und wartungsarm dank ausgezeichneter Chemikalienbeständigkeit
  • Wirtschaftliche Produktionsprozesse
  • Verbesserte Dichtungseffizienz
  • Verringertes Risiko von Beschädigungen an sensiblem Equipment

Typische Anwendungsbereiche

  • Dichtungs- und Ventilsitze
  • Stützringe
  • Fracking-Kugeln
  • Zentrierer

Produktbeispiele

Dichtungs- und Ventilsitze

Dichtungen sind im Downhole-Bereich nahezu überall im Einsatz – z.B. für Kugelventile, Wassersperren, Flansche oder Produktionsequipment. Dabei variiert die thermische, chemische und mechanische Belastung je nach Anwendung. Mit unserem großen Angebot an Kunststoffen bieten wir Ihnen für viele Bedingungen den richtigen Werkstoff: Dichtungen aus Polystone® M (PE-UHMW) und PTFE bieten eine hohe Beständigkeit gegen tiefe Temperaturen während SUSTAPEEK eine hohe Beständigkeit gegen aggressive chemische Medien mit einer hohen Dauereinsatztemperatur verbindet. Zudem sind wir als einziger Hersteller in der Lage Dichtungen aus SUSTAMID 6G (PA 6G) und SUSTAKON (PK) mit einer hohen Verschleißfestigkeit und Beständigkeit gegen Kohlenwasserstoffe herzustellen. Weitere Informationen zu Polystone® M, SUSTAMID 6G, SUSTAKON und SUSTAPEEK

Frackingkugeln

Zur Freisetzung von Kohlenwasserstoffreserven werden Frackingkugeln im hydraulischen Frackingverfahren hohem Druck ausgesetzt. Aus SUSTAPEEK hergestellte Frackingkugeln haben eine hohe Chemikalienbeständigkeit gegenüber Frackingflüssigkeiten, ausgezeichnete mechanische Eigenschaften und eine hohe Wärmebeständigkeit und eignen sich so für die anspruchsvollen Einsatzbedingungen im Fracking. Weitere Informationen zu SUSTAPEEK

Zentrierer für das Aufstiegsrohr

Aus Polystone® M (PE-UHMW), SUSTAMID 6G (PA 6G), SUSTAPVDF oder SUSTAPEEK hergestellte Zentrierer für das Aufstiegsrohr haben einen niedrigen Reibungskoeffizient, eine hohe Schlagzähigkeit und Verschleißfestigkeit und sind widerstandsfähig gegen Öle und Fette. So eignen sie sich zur Sicherstellung der Position des Aufstiegsrohrs im Bohrloch und verbessern so die Prozesseffizienz und ermöglichen einen sicheren Betrieb. Weitere Informationen zu Polystone® M, SUSTAMID 6G, SUSTAPVDF und SUSTAPEEK

Stützringe

PTFE-Dichtungen werden oft in Verbindung mit einem Stützring eingesetzt, um die Dichtung dauerhaft in Position zu halten. Aus SUSTAPEEK und SUSTATRON PPS hergestellte Stützringe eignen sich für hohe Dauereinsatztemperaturen, haben eine hohe Chemikalienbeständigkeit und sehr gute mechanische Eigenschaften. Für Anwendungen mit großer mechanischer Belastung sind faserverstärkte Werkstoffe verfügbar. Wir bieten Ihnen für die effiziente Fertigung von Stützringen eines der größten Angebote an SUSTAPEEK Hohlstäben im Markt direkt ab Lager. Weitere Informationen zu SUSTATRON PPS und SUSTAPEEK

Technische Beratung vereinbaren

Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkstoffen für den Downhole-Bereich wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Für die richtige Auswahl müssen diese berücksichtigt werden. Beispielsweise:

  • Kontakt mit aggressiven Kohlenwasserstoffflüssigkeiten (H2S, Produktionsflüssigkeiten, Schmierfette)
  • Tribologische Anforderungen (Reibung und Verschleiß)
  • Mechanische Belastung
  • Temperaturwechsel/Kontakt mit hohen und niedrigen Temperaturen
  • Kontakt mit korrosivem Meerwasser
  • Extreme Wetterbedingungen (UV) sowie Abrieb (Sand/Wellen)

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Ihre Anwendung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unten auf der Seite und schreiben Sie uns.

 

Download - Broschüre - "Thermoplastics and Composites for Oil & Gas Industry"

Direkter Kontakt

  • 0 / 4500
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

  • Datenschutzhinweis

Oil & Gas
Röchling Industrie

Loading...