Bauteile für Turm und Gondel

Als Maschinenhaus wird die Gondel oft als technisches Herzstück einer Windkraftanlage bezeichnet. Vom Turm getragen, enthält sie von Generator bis Getriebe viele Komponenten, auf die sich ein Betreiber verlassen muss. Konstrukteure brauchen für den Bau daher zuverlässige Bauteile und Werkstoffe. Wir unterstützen Sie dabei mit unseren Kunststoffen: Sie überzeugen beispielsweise durch ein geringes Gewicht bei hoher Festigkeit, eine hohe Korrosionsbeständigkeit oder gute Gleiteigenschaften. Damit bieten sie Vorteile gegenüber traditionellen Werkstoffen und helfen Ihnen bei der Konstruktion zuverlässiger Türme und Gondeln.

Ihre Vorteile

  • Hoher Wirkungsgrad
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Wartungsarm
  • Vermeidung eines Slip-Stick-Effektes

Anwendungsbereiche

  • Onshore-Windkraftanlagen
  • Offshore-Windkraftanlagen
  • Windenergie-Kleinanlagen

Produktbeispiele

Gleitplatten im Azimutsystem

Im Azimutsystem ermöglichen Gleitplatten aus  SUSTARIN® C GLD 350 (POM) ein schnelles und präzises Ausrichten der Gondel in Windrichtung. Dank der selbstschmierenden Eigenschaften bewegt sich die Gondel schnell, gleichmäßig und mit wenig Energieaufwand. Der sogenannte Stick-Slip-Effekt, ein Ruckgleiten, das eine enorme Geräuschentwicklung zur Folge haben kann, wird verhindert. Mehr Informationen über SUSTARIN® C GLD 350 (POM)

Durostone®-Verbindungselemente

Mit ihrer hohen Korrosionsbeständigkeit und ihren elektrischen Eigenschaften bieten unsere Durostone® Verbindungselemente eine lange Lebensdauer, während sie mit der geringen Dichte (von 1,9 bis 2 g/cm³) Gewichtseinsparung beim Bau Ihrer Gondeln ermöglichen. Mehr Informationen über Durostone® Verbindungselemente

Labyrinthdichtungen

Labyrinthdichtungen aus SUSTAMID 6G (PA 6G) für das Rotorlager sind beständig gegen Schmierstoffes, bieten eine hohe Dimensionsstabilität und ermöglichen so langfristig eine zuverlässige Minimierung des Schmierstoffverlustes. Mehr Informationen zu SUSTAMID 6G (PA 6G)

Technische Beratung vereinbaren

Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkstoffen für den Turm und die Gondel wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Für die richtige Auswahl müssen diese berücksichtigt werden. Beispielsweise:

  • Mechanische Belastung
  • Thermische Belastung
  • Äußere Einflüsse wie UV-Strahlung und Witterung
  • Kontakt mit Schmiermitteln und korrosivem Salzwasser
  • Gleitpartner
  • Konstruktionsanforderungen, Dimensionen und Toleranzen

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Ihre Anwendung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unten auf der Seite und schreiben Sie uns.

Direkter Kontakt

  • 0 / 4500
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

  • Datenschutzhinweis

Windkraft
Röchling Industrie

Loading...