Kunststoffe für die Elektronik

Elektronische Bauteile sind in unserem Alltag überall präsent und dabei gleichzeitig oft im Dauergebrauch. Jeder Hersteller steht daher vor der Herausforderung zuverlässige Bauteile effizient herzustellen. Dabei stehen vor allem zwei Aspekte im Fokus: Erstens müssen die Komponenten für die Fertigung der elektronischen Bauteile höchste Anforderungen erfüllen. Zweitens müssen die Anlagen und Fertigungsprozesse selbst auf die oft sensiblen elektrischen Bauteile genau abgestimmt sein. Hersteller brauchen daher viel Know-how – und die richtigen Werkstoffe. Wir unterstützen Sie dabei mit einer großen Auswahl an duroplastischen und thermoplastischen Werkstoffen, wie beispielsweise unseren ESD-Werkstoffen und unseren Durostone®-Lötmasken. Sie helfen Ihnen bei der effizienten Fertigung zuverlässiger elektronischer Bauteile.

Ihre Vorteile

  • Definierte elektrisch leitende Eigenschaften von antistatisch bis leitfähig
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hohe mechanische Stabilität

Typische Anwendungsbereiche

  • Mikroelektronik
  • Leiterplatten

Produktbeispiele

ESD-Kunststoffe

Unkontrollierte Entladungen können kostspielige Schäden verursachen, insbesondere in der Mikroelektronik müssen elektrostatische Entladungen verhindert werden. Röchling bietet dafür eine breite Palette an ESD-Kunststoffen. Sie verfügen über definierte elektrische Eigenschaften – von antistatisch bis leitfähig. Mehr Informationen zu unseren ESD-Werkstoffen

Durostone® Lötmasken

Unsere Durostone® Lötmaskenqualitäten wurden speziell für die Fertigung von Leiterplatten entwickelt. Sie eignen sich sowohl für den SMT-, den Reflow- und Schwalllötprozess. Sie zeichnen sich durch eine hervorragende mechanische Stabilität bei höheren Temperaturen aus, ermöglichen durch ihre niedrige Wärmeleitzahl eine optimale Wärmeverteilung und sind chemisch beständig gegenüber modernen Flussmitteln. Mehr Informationen über unsere Durostone®-Lötmasken

Transporttrays aus Maywotron® pure

Maywotron® pure ist ein Werkstoff speziell für die Tiefziehindustrie, der eine elektrische Leitfähigkeit/Ableitfähigkeit mit einer hohen Reinheit ohne den Abrieb von Kohlenstoff verbindet. Diese Kombination ermöglicht den Einsatz in sensiblen Anwendungsbereichen wo definierte elektrostatische Eigenschaften bei gleichzeitig hoher Reinheit gefragt sind: zum Beispiel Elektronik- & Halbleiterindustrie und im Reinraum. Typische Bauteile aus Maywotron® pure sind beispielsweise Transporttrays. Mehr Informationen zu Maywotron® pure

Technische Beratung vereinbaren

Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Kunststoffen für den Einsatz in der Elektronikindustrie wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Für die richtige Auswahl müssen diese Faktoren berücksichtigt werden. Beispielsweise:

  • Antistatische oder leitfähige Eigenschaften
  • Einsatztemperatur
  • Kontakt mit Flussmitteln
  • Konstruktionsanforderungen
  • Dimensionen und Toleranzen

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Ihre Anwendung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unten auf der Seite.

Direkter Kontakt

  • 0 / 4500
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

  • Datenschutzhinweis

Elektronik
Röchling Industrie

Loading...