Kunststoffe für leistungsfähige und wartungsarme Stahlbeizanlagen

Die Effizienz von Stahlbeizanlagen wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst: Konstrukteure müssen vor allem die Beiztechnologie, die chemischen Medien und Einsatztemperaturen berücksichtigen. Unsere Kunststoffe sind speziell für diese Anforderungen entwickelt: Sie haben eine sehr hohe chemische Widerstandsfähigkeit, Wärmebeständigkeit und sind leicht zu verarbeiten. Das erhöht die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit Ihrer Anlagen. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Werkstoffe für Ihre Anwendung.

Ihre Vorteile

  • Hohe Prozesssicherheit
  • Hohe Beständigkeit gegen im Prozess eingesetzte Medien
  • Geeignet für hohe Einsatztemperaturen
  • Leicht Verarbeitung und Verschweißbarkeit

Typische Anwendungsbereiche

  • Stahlbeizanlagen
  • Edelstahlbeizanlagen

Produktbeispiele

Behälter für Edelstahlbeizanlagen

Für Edelstahlbeizanlagen, in denen oft Spannungsrissauslösende Medien wie HF-HNO3 zum Einsatz kommen, empfehlen wir den Einsatz des im Vergleich zu einem PP-H weicheren Polystone® P Random-Copolymer. Durch den Einsatz des weicheren PP-C wird das Spannungsniveau im Behälter reduziert. Mehr Informationen über Polystone® P Random-Copolymer

Prozessbehälter aus Polystone® P Block-Copolymer grau

Polystone® P Copolymer Werkstoffe zeichnen sich neben einer hohen Festigkeit sowie sehr guten Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit durch eine hohe Zähigkeit bei Temperaturen bis -30 °C aus. So halten sie den Prozessbedingungen in Stahlbeizanlagen langfristig stand. Mehr Informationen zu Polystone® P Copolymer

Trittflächen aus Polystone® Safe-Tec

Polystone® Safe-Tec C ist eine speziell für Böden und Trittflächen im chemischen Behälter- und Anlagenbau entwickelte mehrschichtige und genarbte Platte. Sie zeichnet sich durch eine rutschhemmende Oberfläche (DIN 51097 Klasse A) und sehr hohe Chemikalienbeständigkeit aus. Mehr Informationen über Polystone® Safe-Tec

Technische Beratung vereinbaren

Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkstoffen für die Herstellung von Stahlbeizanlagen wird durch verschiedene Einflussfaktoren bestimmt. Für die richtige Auswahl müssen diese Faktoren berücksichtigt werden. Beispielsweise:

  • Zusammensetzung und Konzentration der chemischen Medien
  • Einsatz spannungsrissauslösender Medien
  • Einsatztemperatur
  • Design des Behälters
  • Konstruktionsbedingungen

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Ihre Anwendung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unten auf der Seite und schreiben Sie uns.

Direkter Kontakt

  • 0 / 4500
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

  • Datenschutzhinweis

Stahlbeizanlagen
Röchling Industrie

Loading...